das institut

AFE2FA5B-51A9-468E-9A29-3013E680C9A5.jpg

Leitung des Instituts

Yoon-Kyung Kim

Yoon-Kyong Kim.jpg

Yoon-Kyung Kim wurde 1968 in Seoul, Korea geboren und lebt seit 1988 in Berlin. Sie beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit den asiatischen Heilmethoden. Neben einer ganzheitlichen Ausbildung in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) mit dem Schwerpunkt Akupunktur, qualifizierte sie sich als Shiatsu Praktikerin am Institut Shendo Shiatsu in Berlin, wo sie darüber hinaus eine Ausbildung in japanischer Kinderakupunktur ohne Nadel (Shonishin) absolvierte. Sie ist seit 2014 als Heilpraktikerin tätig.
Yoon-Kyung Kim praktiziert seit vielen Jahren Tai-chi, Qi-gong, Shibashi und Taekwon Do. Dadurch wurde sie mit der asiatischen Kampfkunst-Philosophie vertraut, die in ihre Behandlungen einfließt.
Frau Kim arbeitet mit Klarheit, Einfühlungsvermögen und einem feinen Gespür für körperliche Blockaden und innere Spannungen, was sich in der Konzeption hoch individualisierter Behandlungskonzepte widerspiegelt.

Galerie

IMG_1205.jpg
IMG_1593.jpg
IMG_1600 (1).jpg
IMG_1183.jpg
IMG_1186.jpg
IMG_1203.jpg